Praxiswissen hybride Events – jetzt als Video

Beitrag teilen:

Impulspiloten_Hybrides Event_Best Practice 2021

Im September gingen die Impulspiloten bereits zum dritten Mal in diesem Jahr mit einem Best Practice Talk zu hybriden Events online und damit in den direkten Austausch mit unseren Kunden. Wer nicht live mit dabei sein konnte hat nun Gelegenheit, sich die Tipps und Insight unserer Experten zur Planung und Durchführung von digitalen Veranstaltungen aus den Bereichen Projektleitung, Technik und Streaming Pages als Video anzusehen (Video am Ende des Beitrages).

Was Sie erwartet:

Insight zur Dramaturgie und Technik für hybrides Event

 Senior Projektleitung Mirja Dajani und unser technischer Leiter Rouven Öttjes geben Einblicke in die Programmgestaltung eines 2-tägigen hybriden Events – der digitalen IdeenExpo.

  • Wir gewinnt man gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Studiopublikums und der online Teilnehmenden?
  • Was gilt es bei der Gestaltung des Streaming- und Live-Programmes zu beachten?
  • Welche Herausforderungen galt es zu bewältigen?
  • Wir muss Technik auf großen, digitalen Events gedacht werden?
  •  

Kleine digitale Eventformate & einfache Eventplattformen

Doch auch für kleinere Events mit weniger Teilnehmenden und schmalerem Budget können im Format Event2Go unkompliziert umgesetzt werden. Möglichkeiten hierzu zeigt Vaya Wieser-Weber als Geschäftspartnerin der Impulspiloten und Leitung des Vertriebs.

Sie gibt auch Einblicke in einfache und niederschwellige Event- & Streamingpage-Möglichkeiten, die alle wichtigen Funktionen für ein gelungenes digitales Event beinhalten, ohne die Teilnehmenden mit zu viel Schnick-Schnack zu verwirren.

Interaktions-Tools

Selbst nutzen wir mit unseren ZuschauerInnen natürlich die Chatfunktion. Darüber hinaus setzten wir bei unseren eigenen Events und denen für unsere Kunden bei Interaktionstools auf ein Two-Device-System. Das bedeutet, die Teilnehmenden schauen den Stream ungestört auf ihrem Bildschirm und nutzen für alle interaktiven Aktionen ihr Mobiltelefon. Die für das jeweilige Event eingesetzten Interaktionstools werden dazu für die Teilnehmenden via QR-Code verknüpft. Damit sind sie direkt über das eigene Handy bedienbar.

Emotion-App und Two-Device System

Für mehr emotionale Reaktionen haben die Impulspiloten ihre eigene Anwendung, die Emotion-App, entwickelt. Teilnehmende eines Events senden damit Emojis von ihrem eigenen Handy aus direkt auf den Live-Stream, in den sie eingelogged sind.

Probieren Sie es gerne HIER selbst aus! Einfach den QR-Code Scannen, Emoji auf dem Handy auswählen und das Ergebnis in Echtzeit auf dem hinterlegten Video der Eventpage über das Video fliegen sehen.

Musik auf digitalen Events

 Was für einen großartigen Effekt der Einsatz von Musikern auf digitalen und hybriden Events hat, zeigt eine Auswahl der von uns eingesetzten MusikerInnen. Die Bandbreite reicht dabei von Rockband über eine One-Man-Band bis hin zum fünffachen Deutschen Beatbox-Meister. Je nach Anlass und Zielgruppe können mit den entsprechenden KünstlerInnen spannende emotionale Akzente gesetzt werden.

Kreative Zuschaltung & live Keynote

Um die vielfältigen Programmöglichkeiten eines hybriden Events zu zeigen, konnten wir den Innovationsexperten Gerriet Danz als Gast bei unserem Best Practice Talk gewinnen. Er hält exemplarisch eine kurze Keynote zum Thema positive Fehlerkultur, die gerade in unserer schnelllebigen und im Wandel befindlichen Welt reichlich Inspiration bietet.

Darüber hinaus wurde die Graphic Recording Künstlerin Ingrid Wenzel zugeschaltet. Sie zeigt uns, was mit ihren live gestaltete Illustrationen inhaltlich so alles möglich ist.

Streaming-Location

 Für die Durchführung des Best Practice Talks haben wir dieses Mal ganz bewusst die wunderschöne Location des GAGA-Clubs auf der Reeperbahn in Hamburg gewählt. Schauen sie selbst einmal in den Stream und lassen die Bilder auf sich wirken. Die Wahl einer bewusst gewählten Location, der Einsatz von Licht und die Bildqualität beim Einsatz von mehreren Kameraperspektiven sind wichtige optische Elemente. Sie lassen den Unterschied zwischen Streaming- und Zoom-Event schnell erkennen.

Falls Sie Fragen zu der Planung oder Umsetzung von digitalen oder hybriden Events haben – oder sich selbst auf diesem Gebiet Weiterbilden möchten – melden Sie sich gerne.

Bis dahin – bleiben Sie flexibel

Ihr Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

Dieses Beitrag teilen

Events

Hybride & Digitale Events

Akademie

für Events

Ralf Schmitt

Moderator & Speaker