5 Tipps für lebendige Veranstaltungen mit Musik

Beitrag teilen:

Impulspiloten_hybrides-Event_Musik_06

Nach langen Monaten mit Veranstaltungen auf Distanz fehlt den Teilnehmern hybrider und digitaler Events häufig ganz besonders das menschliche Miteinander. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Inhaltsvermittlung auch sehr gut ohne Präsenzveranstaltung digital am heimischen Bildschirm funktioniert. Ohne einen gewissen emotionalen Faktor bleibt am Ende jedoch oft eine gewisse Leere zurück. Der Einsatz von Musik für hybride Events ist daher ein tolles Element, um simpel und gleichzeitig wertschätzend den Bedürfnissen der Teilnehmer entgegenzukommen.

Atmosphäre durch Musik gestalten

Kein anderes Element einer Veranstaltung trifft so schnell und direkt in Herz, wie eine gute Musikauswahl und sorgt dabei gleichzeitig für einen echten WOW-Faktor. Was auf den ersten Engtanzparties unserer Jugend galt, gilt heute noch ebenso auf digitalen und hybriden Events: die richtige Musik sorgt für die gewünschte Stimmung. Musik erreicht ganz andere Ebenen des Bewusstseins, als Worte es jemals schaffen würden. Damit trägt Musik ganz besonders bei virtuellen Events zu einem großen Teil dazu bei, wie die Zuschauer die gewünschten Inhalte wahrnehmen und die allgemeine Atmosphäre empfinden.

Wertschätzende Pausen mit Musik

Darüber hinaus bieten Musik-Acts besonders bei stark inhaltsgetriebenen Veranstaltungen eine geschickte Möglichkeit, den Teilnehmern eine Gedankenpause zu gönnen – ohne, dass sie sich aus dem Stream ausklinken oder den Bildschirm verlassen.

Musikalische Interaktion für hybride Events

Emotionale Überraschungsmomente sind bei digitalen und hybriden Events nicht zu unterschätzen. Sie sorgen dafür, die Aufmerksamkeit bei den Teilnehmern auch über einen längeren Zeitraum zu fesseln. Sie können dabei sogar selbst aktiv werden, indem sie über den Chat Musikwünsche abgeben, die die MusikerInnen dann spontan erfüllen. Gute MusikerInnen nehmen Themen der Veranstaltung ad hoc in ihre Songtexte auf, stimmen die thematische Songauswahl auf die Inhalte ab oder komponieren vorab ganz eigene Firmensongs.

Weberprobte Künstler für hybride Events wählen

Es ist schon eine besondere Situation, im Streamingstudio trotz fehlendem Publikum und Applaus mit Herzblut zu performen. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, auf MusikerInnen mit Weberfahrung zurückzugreifen, die im besten Fall gleich mehrere Talente vereinen.

Wir arbeiten ganz besonders gerne mit Tom Marks als Sänger und Pianist zusammen. Er besitzt ein wahnsinniges Repertoire an Songs, die er spontan für die Wünsche der digitalen Zuschauer hin abrufen kann.
Julius „Chezame“ Treike hingegen ist als 5facher Deutsche Beatboxmeister ein Knaller-Überraschungsgast. Er legt nicht nur erstaunliche Soloperformances hin, sondern agiert darüber hinaus auch als menschliches Drum Set mit den Musikern. Mr. Loop vereint in einer Person eine ganze 50-Mann-Band. Mit seiner Loopmaschine webt er nach und nach einen ganzen Klangteppich zu einem Konzert. Die kreativen Gestaltungssspielräume bieten je nach Kommunikationsziel für hybride Events viele spannende Möglichkeiten…

Wen ihr Unterstützung braucht, bei der Wahl der Künstler, technischen Umsetzung eines digitalen Events oder der inhaltlichen Gestaltung – sprecht uns gerne an!

 

Bis dahin – bleibt flexibel

 

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

Dieses Beitrag teilen

Events

Hybride & Digitale Events

Akademie

für Events

Ralf Schmitt

Moderator & Speaker